Was ist Schilddrüsenkrebs?

Schilddrüsenkrebs ist eine Art von Krebs, die in der Schilddrüse, einem kleinen, butterflyförmigen Organ in der Halsgegend, auftritt. Die Schilddrüse produziert Hormone, die den Stoffwechsel und die Energieproduktion des Körpers regulieren.

Es gibt verschiedene Arten von Schilddrüsenkrebs, die sich in ihrer Ausbreitung und Prognose unterscheiden können, am häufigsten betroffen sind Papillenkarzinome, Folikuläre Karzinome und Medulläre Karzinome.

Symptome von Schilddrüsenkrebs können ähnlich wie bei anderen Schilddrüsenerkrankungen sein und können unspezifisch sein, wie zum Beispiel Schmerzen im Halsbereich, Schluckbeschwerden, Heiserkeit, Änderungen der Stimme, Schwellungen im Hals, sowie Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme.

Diagnose erfolgt durch eine klinische Untersuchung, Laboruntersuchungen und bildgebende Verfahren wie Ultraschall, Szintigraphie und CT-Scan sowie durch eine Biopsie.

Die Behandlung von Schilddrüsenkrebs hängt von dem Ausmaß der Erkrankung und dem Alter und Gesundheitszustand des Patienten ab und kann Operation, Bestrahlung und Chemotherapie umfassen. Frühzeitige Diagn und Behandlung kann die Prognose verbessern.