Zweite Booster-Impfung – Viertimpfung

Das Robert-Koch-Institut bzw. die STIKO hat mit dem heutigen Tage eine Empfehlung bezüglich der zweiten Booster-Impfung, bzw. der Viertimpfung ausgegeben:

Empfehlung zur 2. Auffrischimpfung für besonders gesundheitlich gefährdete bzw. exponierte Personengruppen:

Die STIKO empfiehlt eine 2. Auffrischimpfung für Menschen ab 70 Jahren, BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege, Menschen mit Immunschwäche ab 5 Jahren sowie Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem PatientInnen- und BewohnerInnenkontakt). Die 2. Auffrischimpfung soll bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen. Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen soll die 2. Auffrischimpfung frühestens nach 6 Monaten erhalten.

Quelle: rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2022-02-03.html

Coronaimpfung - 2. BoosterimpfungDas bedeutet nun für uns, dass wir wieder zeitnah mit den Impfungen beginnen werden. Wir starten mit der Organisation und werden Sie in diesem Beitrag informieren, wenn wir Ihnen ein Angebot machen können. Avisiert ist Mitte März, ggf. Samstag, den 19. März sowie Sonntag, den 20. März. Die Buchung der Termine wird wieder nur online möglich sein, allerdings wird das System gewechselt werden. Diesmal wird die medizinische Online-Plattform Doctolib zum Einsatz kommen. Diese bietet diverse Vorteile, die wir auch zukünftig für die Terminierungen in unserer normalen Spechstunde zu nutzen gedenken.

Über den konkreten Starttermin werden wir zusätzlich in unserem Newsletter und durch Aushänge in der Praxis informieren.

Update: Wir impfen am Samstag, den 19.03., wie Sie Termine buchen können, erfahren Sie hier.